Biathlon-WM in Oberhof Silber für Ricco Groß, Bronze für Martina Glagow

Der Ruhpoldinger Ricco Groß und Martina Glagow aus Mittenwald haben für einen wahrhaft glänzenden Einstand der deutschen Biathleten bei den Weltmeisterschaften gesorgt. Die großen Sieger des Tages sind jedoch die Eheleute Poiree aus Frankreich. mehr...

Biathlon-WM Ricco Groß verpasst Bronze

Nach seiner Goldmedaille am vergangenen Wochenende hat Deutschlands bester Biathlet in Oberhof erneut eine überragende Leistung gezeigt, die allerdings unbelohnt blieb. Im Rennen über 20 Kilometer waren drei Konkurrenten schneller. mehr...

Biathlet Ricco Groß Diopter

Warum Biathleten bei Seitenwind besser sehen als bei Rückenwind. Protokoll: Volker Kreisl mehr...

Rico Gross Biathlon-WM Groß verteidigt seinen Titel

Zwei Wettkampftage, vier Medaillen: Die deutschen Biathleten sind in Oberhof erfolgreich unterwegs. Allen voran Ricco Groß, der Vortagessieger Raphael Poiree beim letzten Schießen hinter sich ließ und seinen WM-Titel im Verfolgungsrennen verteidigte. Für Martina Glagow gab es einmal Bronze sowie einmal Silber. mehr...

Sportarten Mein erstes Mal: Biathlon Mein erstes Mal: Biathlon Wenn das Herz zu hoch schlägt

Das Blut pulsiert in Hals und Fingern. Die Zielscheibe springt wild auf und ab. Der Biathlon-Olympiasieger weiß, warum - ein Training mit Ricco Groß. Von B. Lutz-Temsch mehr...

Biathlon-WM 2012 Biathlon-Zukunft nach Magdalena Neuner Frontfrau gesucht!

Während Magdalena Neuner ihre letzten WM-Auftritte absolviert, beginnt die Suche nach einer Nachfolgerin. Talentierten Nachwuchs gibt es genug, doch der braucht Zeit. Mitten hinein platzt die Diskussion um Langläuferin Evi Sachenbacher-Stehle - die will sich zur Biathletin umschulen lassen. Von Carsten Eberts, Ruhpolding mehr...

Magdalena Neuner Kritik im deutschen Biathlon-Team Wenn sich die kleinen Fehler häufen

Nach dem verpatzten Einzelrennen wird Kritik an den schlechten Schießleistungen von Magdalena Neuner und den anderen deutschen Frauen laut. Auffällig ist: Die vermeidbaren Fehler von Trainern und Athleten häufen sich tatsächlich - ausgerechnet bei der Heim-WM. Von Carsten Eberts, Ruhpolding mehr...

Kahn: Bayern fehlt innere Überzeugung Sport kompakt Kahn und Kaiser kritisieren FC Bayern

Franz Beckenbauer und Oliver Kahn sind mit manchen Dingen beim FC Bayern nicht einverstanden. Oliver Bierhoff kann sich einen Besuch der DFB-Elf in Auschwitz vorstellen, Nuri Sahin soll in Madrid "moralisch am Ende" sein. Arnautovic verletzt sich beim Spielen mit dem Hund, Frings kann Beckham nicht bezwingen. Sport kompakt. mehr...

Biathlon Weltcup Ruhpolding - Massenstart Fraiem Ruhpolding und die Biathlon-WM Wenn's ums Prestige geht, helfen alle mit

Wenn das Sportstadion die Dorfkirche verdrängt: Das beschauliche Ruhpolding ist mit dem Biathlon groß geworden, zur WM werden 220.000 Zuschauer hier erwartet. Am Wachsen des Chiemgau-Arena kann man ablesen, wie rasant sich Biathlon entwickelt hat - und der Ort Ruhpolding. Das VIP-Zelt gleicht mittlerweile einem Palast. Von Heiner Effern mehr...

Michael Rösch in Hochfilzen. Biathlet Michael Rösch Rückkehr eines Streitbaren

Erst Olympia-Gold und drei WM-Medaillen. Dann der Absturz: Der Biathlet Michael Rösch erlebte private Probleme, erhielt von den Trainern "Denkpausen" und "erzieherische Maßnahmen", fand sich in der Drittklassigkeit seiner Sportart wieder. Jetzt hat er sich ins deutsche Weltcup-Team zurückgekämpft. Von Matthias Kohlmaier mehr...

Biathlon Biathlet Michael Greis Biathlet Michael Greis Mit 36 Jahren auf der Zielgeraden

Mit viel Ehrgeiz zum dreifachen Olympiasieg: Biathlet Michael Greis stieg erst mit Mitte 20 in den Weltcup ein und schaffte es mit teils eigensinnigen Trainingsmethoden zum Erfolg. Auch Verletzungen trotzte er. Bis der Kopf nicht mehr wollte. Seine Karriere in Bildern mehr...

Evi Sachenbacher-Stehle Neu-Biathletin Evi Sachenbacher-Stehle Unauffällig hinterhergebummelt

Evi Sachenbacher-Stehle wird im Sprint von Pokljuka 59. und erlebt dennoch ein gelungenes Weltcup-Debüt als Biathletin. Überraschenderweise fällt sie weniger beim Schießen zurück als in der Loipe. Dass es letztlich sogar ein erfolgreicher Tag für das deutsche Team wird, liegt vor allem an Miriam Gössner. Von Volker Kreisl mehr...

Greis gewinnt Silber Michi Greis gewinnt Silber Zwei Fehler sind Silber wert

Der 30 Jahre alte Nesselwanger musste sich nur dem neuen Weltmeister Raphael Poiree geschlagen geben. Von Joachim Moelter mehr...

Norwegisches Biathlon-Team, AP Biathlon Norweger erteilen Weltelite eine Lektion

Die deutschen Biathleten haben in Ruhpolding ihr Abonnement auf zweite Staffel-Plätze in diesem Winter verlängert. Im Rennen über 4 x 7,5 Kilometer musste das deutsche Team zum zweiten Mal den Norwegern den Vortritt lassen. mehr...

Frank Luck Biathlon Staffelgold als Krönung einer Karriere

"Es war ein Wahnsinns-Kick für mich, eine ganz heikle Situation", schilderte der Routinier am Ende einen der wichtigsten Wettkämpfe seiner Laufbahn. Frank Luck hat vor 25.000 Fans in Oberhof Abschied mit seinem elften WM-Titel genommen. mehr...

Biathlon Zwischen Viren und Wind

Die deutschen Biathleten verzeichnen in Antholz vereinzelte Erfolge und suchen vor der WM weiter nach verlässlicher Form. mehr...

Biathlon Das Quartett läuft voran

Deutschlands Biathleten beginnen die wichtige Saison mit bewährten Kräften, die Talente wirken chancenlos. Von Von Volker Kreisl mehr...

Biathlon auf Schalke Ein bisschen zu viel Werbung

Die Biathleten haben ihren Spaß beim Show-Wettkampf auf Schalke, aber Interessenkonflikte mindern das Vergnügen bei den Verantwortlichen. mehr...

Björn Dählie;Reuters Die besten Wintersportler Außerirdische aus der Goldberg-Straße

Viele Medaillen, viele Kuriositäten und auch viele Dopingfälle: sueddeutsche.de zeigt die 20 erfolgreichsten Winterolympioniken aller Zeiten, von Dählie über Pechstein bis Tichonow. mehr...

Wintersport Biathlon Biathlon Reif für die Scheibe

Biathlet Michael Greis hat sich gegen Bundestrainer Ullrich mit seinem selbständigen Training durchgesetzt - andere dürften folgen. Von Volker Kreisl mehr...

Biathlon-Staffel Apel, Disl, Wilhelm, Henkel Biathlon-WM Deutsche Damen-Staffel holt Silber

In der Besetzung Uschi Disl, Katrin Apel, Andrea Henkel und Kati Wilhelm kam das Olympiasieger-Quartett 41,4 Sekunden hinter den siegreichen Russinnen ins Ziel. Die weißrussische Staffel gewann Bronze. mehr...

Kati Wilhelm und Michael Greis; dpa Sportler des Jahres 2006 Biathleten und WM-Fußballmannschaft vorn

Mit den Olympiasiegern Michael Greis und Kati Wilhelm sind erstmals zwei Biathleten zu "Sportlern des Jahres 2006" gekürt worden. Als bestes Team wurde die Fußball-Nationalmannschaft ausgezeichnet. mehr...

Ruhpolding, Biathlon, deutsch Biathlon Zwei Nullschützen und ein ratloser Bundestrainer

Die deutschen Wettkämpfer fahren drei Wochen vor der WM ihr schlechtestes Ergebnis der Saison ein. Tagessieger wurde der Norweger Björndalen. mehr...

Biathlon WM Michael Rösch Biathlon-WM in Östersund Neben der Piste

Einer der bekanntesten deutschen Biathleten muss bei der WM zunächst zuschauen: Michael Rösch wurde nicht für das Sprintrennen nominiert. Von Johannes Aumüller mehr...