Ausbildungsförderung Schüler und Studenten bekommen sieben Prozent mehr Bafög

Das einst süße Uni-Leben ist heute vor allem: teuer. Jetzt reagiert die Politik. Von Herbst 2016 an bekommen Schüler und Studierende mehr Geld - auch den gestiegenen Mieten in vielen Städten wird Rechnung getragen. mehr...

Ausbildungsförderung Mehr Bafög im Wintersemester 2016/17

Durchbruch in der Bildungsfinanzierung: Der Bund will künftig die Kosten für die Ausbildungsförderung Bafög übernehmen und Länder sowie Kommunen entlasten. Studenten dürfen auf mehr Geld hoffen. mehr...

Bericht zur staatlichen Ausbildungsförderung Mehr Bafög als je zuvor

Die Zahl der Schüler und Studierenden, die für ihre Ausbildung Finanzhilfe vom Staat beziehen, steigt stark. Auch die Ausgaben für das Bafög sind auf Rekordniveau. Davon spüren die Empfänger allerdings kaum etwas. Die Gründe: steigende Lebenshaltungs- und vor allem Mietkosten. mehr...

Erstmals über 3 Milliarden für Bafög Rekord bei Ausbildungsförderung Fast eine Million Bafög-Empfänger

Als "Anti-Bafög-Koalition" tadelt die Opposition die Bundesregierung, doch mehr junge Leute denn je erhalten staatliche Gelder für ihr Studium. Zweifel an der Bafög-Politik von Schwarz-Gelb bleiben trotzdem. Von Johann Osel mehr...

Studenten im Hörsaal Ausbildungsförderung Jeder 17. betrog beim Bafög

Das Bundesbildungsministerium hat einen Bericht bestätigt, wonach jeder 17. Student oder Schüler zu Unrecht eine Ausbildungsförderung erhalten hat. Der Staat fordert jetzt Rückzahlungen in Höhe von rund 250 Millionen Euro. mehr...

Studenten im Hörsaal Warnung der Grünen 60 000 junge Menschen ohne Bafög

Erst im Herbst 2016 will die Regierung das steigende Lohnniveau bei der Bafög-Berechnung berücksichtigen. Den Grünen ist das zu spät. Sie fürchten, dass sich in den kommenden zwei Jahren etwa 60.000 Schüler und Studenten ihre Wunsch-Ausbildung nicht leisten können. mehr...

Ausbildungsförderung 100 Millionen Euro Bafög erschlichen

Jeder Zehnte Bafög-Empfänger hat in seinem Antrag falsche Vermögensangaben gemacht. Das hat eine bundesweite Umfrage bei den Bafög-Ämtern ergeben. mehr...

Studenten der Uni Halle: Bafög wird erhöht Ausbildungsförderung Zehn Prozent mehr Bafög

Ab dem kommenden Jahr erhalten bedürftige Studenten mehr finanzielle Unterstützung: Das Bafög steigt um zehn Prozent - damit klettert der Höchstsatz auf über 600 Euro. mehr...

Euro und Ausbildungsförderung Beim Bafög wird immer aufgerundet

Geld für die Ausbildung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (Bafög) zu beantragen, ist eine zeitraubende und oft langwierige Angelegenheit. Bis die Staatsknete tatsächlich fließt, sind viele Formulare und Anträge auszufüllen. Von Katja Plümäkers mehr...

Ausbildungsförderung Bafög-Schwindler müssen 160 Millionen Euro zurückzahlen

Mehr als eine Million Bafög-Anträge hat der Rechnungshof geprüft. Ergebnis: 40.000 Schüler und Studenten hatten falsche Angaben über ihr Vermögen gemacht. Das sind weniger als erwartet. mehr...

Hörsaal Studium Frischekur fürs Bafög

Die Koalition plant eine Reform, durch die zusätzlich 110 000 Schüler und Studenten Geld bekommen könnten. Vieles soll besser werden, doch die nun vorgelegten Eckpunkte enttäuschen. Die wichtigsten Antworten zur geplanten Gesetzesreform. Von Johann Osel und Roland Preuß mehr...

Dachau Eine Klasse mit Aussicht

Junge Asylbewerber werden in der Berufsschule Dachau auf eine Ausbildung vorbereitet. Viele von ihnen können zu Beginn des Schuljahres noch kein Deutsch - und schmieden am Ende berufliche Zukunftspläne. Von Julian Erbersdobler mehr...

Antrag via Internet Das Bafög geht ein bisschen online

Die Bearbeitung von Bafög-Anträgen dauert oft lange, Studenten müssen auf ihr Geld warten. Ein elektronisches System soll die Abwicklung vereinfachen. Doch erste Pilotprojekte zeigen: Es droht ein digitales Desaster. Von Johann Osel mehr...

Studentin auf Wohnungssuche, 2010 Studienfinanzierung Stärkt das Bafög!

Meinung Das Bafög hat schon mehr als vier Millionen Menschen ein Studium ermöglicht. Sinnvoller kann man Steuergeld kaum anlegen. Die Bildungsrepublik müsste also stolz sein auf ihre Ausbildungsförderung, sie hegen und pflegen. Doch die Wirklichkeit sieht anders aus. Ein Appell. Von Dieter Timmermann mehr...

Umfrage des Allensbach-Instituts Drei Viertel der Studenten drücken Wohnungssorgen

600 Euro für ein WG-Zimmer sind in mancher Uni-Stadt normal: Eine bezahlbare Wohnung zu finden, beschäftigt einer Umfrage zufolge die Mehrzahl der Studierenden. Viele haben auch Angst, dass ihr Bachelor-Abschluss auf dem Arbeitsmarkt nicht anerkannt wird. mehr...

Streit um Hochschulfinanzierung NRW-Schulministerin Löhrmann wirft Bund "Erpressung" vor

"Viel zu kurz gesprungen": Die Vorsitzende der Kultusministerkonferenz, Sylvia Löhrmann, kritisiert die geplante Lockerung des Kooperationsverbotes bei der Hochschulfinanzierung als nicht ausreichend. Der Bund setze die Länder unter Druck, der nötigen Grundgesetzänderung zuzustimmen. mehr...

Studienfinanzierung Tipps für den Bafög-Antrag

Wer pünktlich zum Semesterstart im Herbst Bafög bekommen will, sollte sich jetzt kümmern. Und einige Punkte beachten. mehr...

Bafög Keine Empfehlung für Bafög-Erhöhung Keine Empfehlung für Bafög-Erhöhung Mehr gibt's nicht

Das Leben wird teurer, der Bafög-Satz bleibt gleich: Bildungsministerin Schavan hat auf eine Empfehlung für höhere Ausbildungsförderung verzichtet - zum ersten Mal seit Jahren. Nach dem Tauziehen im Bundesrat um die letzte Anhebung 2010 will man zunächst das Votum der Länder einholen. mehr...

Bafög Besser kann man das Geld kaum investieren

Meinung Das Bafög ermöglicht Hunderttausenden Schülern und Studenten aus kleinen Verhältnissen Abitur und akademischen Abschluss. Das ist mit hohen Kosten für Bund und Länder verbunden. Eine Bafög-Reform würde zusätzlich Geld kosten - doch das ist gut angelegt. Ein Kommentar von Roland Preuß mehr...

Berliner Tafeln Tafeln Mit Kartoffeln und Kohl durchs Studium

Was tun, wenn es kein Bafög gibt, die Hilfe von den Eltern bei Weitem nicht reicht und das Studium kaum Zeit zum Jobben lässt? Auch manche Studenten müssen sich Lebensmittel bei der Tafel holen. Die Scham ist groß. Von Yannik Buhl mehr...

Bafög-Erhöhung Noch kein Grund zum Feiern

Meinung Endlich kommt die große Bafög-Reform und die Milliarden sollen fließen - aber erst Ende 2016. Das ist viel zu spät. Ein Kommentar von Roland Preuß mehr...

Rundfunk Interaktiv Teaser Neuer Rundfunkbeitrag Was sich für Hörer, Seher und Streamer ändert

Seit Anfang des Jahres muss jeder Haushalt zahlen: Der Rundfunkbeitrag von ARD, ZDF und Deutschlandradio wird automatisch erhoben, egal, ob und welche Empfangsgeräte vorhanden sind. Was sich dadurch ändert und wie Sie vielleicht noch Geld sparen können. mehr...

Bundesbildungsministerin Johanna Wanka Herausforderungen in der Bildungspolitik Was Wanka jetzt anpacken muss

Der Schavan-Nachfolgerin bleibt bis zur Bundestagswahl im Herbst wenig Zeit, Reformen auf den Weg zu bringen. Dabei steht die Bundesbildungspolitik vor vielen Herausforderungen. Ein Überblick über Johanna Wankas To-do-Liste. Von Johann Osel, Johanna Bruckner, Vanessa Steinmetz und Kai Thomas mehr...

Pläne der neuen Bildungsministerin Wanka will Länder in die Pflicht nehmen

Nur sieben Monate ist Johanna Wanka vorerst im Amt. Für diese Zeit hat sich die neue Bundesbildungsministerin viel vorgenommen. Die Länder dürfte der Tatendrang der Schavan-Nachfolgerin weniger freuen - Wanka will sie verstärkt zur Kasse bitten. mehr...