Beckham und Holmes in New York Kampf um die Catwalk-Hoheit

Sie waren mal dicke Freundinnen, besuchten zusammen High-Society-Partys und Fußballspiele. Doch heute treten Victoria Beckham und Katie Holmes nicht mehr als harmonisches Gespann auf, sie sind Konkurrentinnen. In New York kämpfen die Promi-Damen um die Gunst der Modewelt.

Von Verena Stehle

Schon eigenartig: Da laufen seit Tagen immer noch größere Mode-Champs bei der New Yorker Fashion Week auf. Schwergewichte wie Marc Jacobs, der Shorts zeigte, die wie Unterhosen aussahen. Größen wie Tommy Hilfiger, Donna Karan, oder das brutal talentierte Fliegengewicht Scott Sternberg vom Label Boy by Band of Outsiders. Und doch fieberte tout fashion acht Tage lang auf nur zwei Shows hin. An diesem Mittwoch präsentierte die derzeit meistfotografierte Promi-Mutti New Yorks, Katie Holmes, ihr Label erstmals offiziell auf der Modewoche, und forderte damit eine andere designende Super-Mom heraus: ihre einstige Busenfreundin Victoria Beckham. Wer gewinnt? Ein Mode-Duell in fünf Runden.

Victoria Beckham und Katie Holmes

Ein Bild aus freundschaftlichen Tagen: Victoria Beckham und Katie Holmes 2006 gemeinsam in Paris. Damals besuchten sie zusammen die Fashion Week - nun sind sie konkurrierende Akteure im Mode-Business.

Die Show vor der Show

Victoria Beckham beherrscht das Überraschungsmoment; in zehn Jahren wechselte sie drei Mal komplett ihr Image. Sie war erst das sexy Ding bei den Spice Girls, gab später die prollige Fußballerfreundin von David Beckham. Und seit vier Jahren nun kultiviert sie ihren Ruf als seriöse Designerin. Und tatsächlich: Schon 2008, in dem Jahr, als Katie Holmes noch wie ein gehorsamer, wimpernklimpernder Roboter an Tom Cruise hing, verbeugten sich die Kritiker vor Beckham. Ihre erste Kollektion umfasste 15 Kleider - und war spektakulär. Heute kämpfen Luxusboutiquen darum, ihr gleichnamiges Label verkaufen zu dürfen, oder Beckhams jüngere Linie: Victoria. Trotzdem kommt einem die vierfache Mutter mit den Maßen eines Stiletto-Absatzes komisch vor. Wie kann jemand so Dürres lebensfähig sein - und so kreativ?

Gegen sie wirkt Katie Holmes fast bodenständig und cornflakesgesund. Seit sie einfach so aus der Beziehung mit einem der mächtigsten Männer Hollywoods spaziert ist, nutzt Amerikas Sweetheart die mediale Aufmerksamkeit voll aus. Töchterchen Suri und sie gehören längst zu New York wie Starbucks-Filialen und dampfende Gullys. Und immer tragen sie Mamis Label - Holmes & Yang. New York als Laufsteg: klarer Vorteil für Katie.