Werder BremenDreizehn Jahre Ära Allofs

Er schweigt, dementiert und am Ende geht er doch: Klaus Allofs verlässt nach 13 Jahren Tätigkeit als Sportdirektor Werder Bremen und wechselt zum VfL Wolfsburg. Mit Werder feierte er große sportliche Erfolge, war zuletzt aber nicht mehr unumstritten.

Er schweigt, dementiert und am Ende geht er doch: Klaus Allofs verlässt nach 13 Jahren Tätigkeit als Sportdirektor Werder Bremen und wechselt zum VfL Wolfsburg. Mit Werder feierte er große sportliche Erfolge, war zuletzt aber nicht mehr unumstritten.

Ein kurzer Rückblick in Bildern.

Bild: dapd 14. November 2012, 16:112012-11-14 16:11:02 © Süddeutsche.de/dpa/dapd/sid/mane/ska