Stimmen zu Ausschreitungen im Relegationsspiel"Das war ein irreguläres Spiel"

Bestürzt reagieren die Verantwortlichen von Fortuna Düsseldorf auf die Fankrawalle während des Relegationsspiels im eigenen Stadion. Gegner Hertha BSC denkt über einen Protest nach - viel Lob bekommt indes Schiedsrichter Wolfgang Stark: Weil er es schaffte, die Situation zu deeskalieren.

Bestürzt reagieren die Verantwortlichen von Fortuna Düsseldorf auf die Fankrawalle während des Relegationsspiels im eigenen Stadion. Gegner Hertha BSC denkt über einen Protest nach - viel Lob bekommt indes Schiedsrichter Wolfgang Stark: Weil er es schaffte, die Situation zu deeskalieren.

"Natürlich freut man sich, aber schon reserviert. Das ist einfach nicht schön. Ich hatte mir das anders vorgestellt."

(Fortuna-Spieler Jens Langeneke)

Bild: REUTERS 15. Mai 2012, 23:482012-05-15 23:48:08 © Süddeutsche.de/dpa/sid/dapd/ebc