FC Bayern in der Einzelkritik – Jérôme Boateng

Jérôme Boateng: In der vergangenen Saison häufig der Swing State im Bayern-Spiel: An ihm lag es einige Male, dass die Sache schiefging, wenn der Verteidiger mal wieder einen Aussetzer hatte. Da allerdings die Wahlmänner Ribéry, Pizarro, Robben und Schweinsteiger die Sache glasklar für die FC-Bayern-Partei entschieden, war auch der Swing State Boateng keine Gefahr mehr. Seine Leistung war kaum zu bewerten, weil zu wenig am Spiel beteiligt.

Bild: AFP 7. November 2012, 22:432012-11-07 22:43:00 © SZ.de/fred