FC Bayern Muenchen v OSC Lille - UEFA Champions League
Aus dem Stadion von Thomas Hummel

Manuel Neuer gibt den Ultra in Rot, Bastian Schweinsteiger den Häuptling der Fußball-Gang: Beim Spaziergang mit einem überforderten Gegner aus Frankreich zaubert der FC Bayern wie ihr Vortänzer Franck Ribéry, den "footballeur de la rue". Die Münchner beim 6:1 gegen den OSC Lille in der Einzelkritik.

Aus dem Stadion von Thomas Hummel

Manuel Neuer: Hatte in der ersten Halbzeit das Vergnügen, vor einem leeren Fanblock zu stehen. Viele aktive Bayern-Fans boykottierten an diesem Abend den Block 112/3, weil sie mit den neuen Einlasskontrollen gar nicht einverstanden sind. Zog er sich vielleicht deshalb ein bayernrotes Trikot an? Um als (Verzeihung Schalke Fans!) letzter Ultra im Stadion durchzugehen? Nun ja, Anfeuerungsrufe waren nicht zu hören von ihm. Die waren auch augenscheinlich nicht nötig. Die Bayern schießen auch ohne Ultra-Fans vier Tore in einer halben Stunde. Sehr wahrscheinlich hätten sie das auch ohne Torwart geschafft. Und gegen das 1:5 vom OSC Lille konnte er ohnehin nichts ausrichten.

Bild: Bongarts/Getty Images

7. November 2012, 22:43 2012-11-07 22:43:00  © SZ.de/fred

Stimmen Sie ab
  • 0% unsere Nutzter haben für " Ganz klar bester Münchner. " abgestimmt.

  • 0% unsere Nutzter haben für " Gute Vorstellung. " abgestimmt.

  • 0% unsere Nutzter haben für " Mittelmaß. " abgestimmt.

  • 0% unsere Nutzter haben für " Na ja, geht besser. " abgestimmt.

zur Startseite