FC Bayern in der Einzelkritik Dante

Dante: Wurde von Trainer Jupp Heynckes vor dem Spiel dermaßen gelobt, dass man mit einem noch fröhlicheren Dauergrinsen rechnen konnte als das ohnehin bei ihm die Regel ist. Sei "nicht mehr aus der Mannschaft wegzudenken" und spiele "fast fehlerfrei", hatte Heynckes gelobhudelt. Dante bestätigte seinen Ruf auf halblinks in der Innenverteidigung und gab eine Art fehlerfreies Honigkuchenpferd, das vorne auch noch einen Ball an die Latte köpfelte. Zwar nicht treffsicher, dafür aber fröhlich genug für Dortmund.

Bild: AP

28. November 2012, 22:46 2012-11-28 22:46:00

Stimmen Sie ab
  • 0% unsere Nutzter haben für " Bester Mann auf dem Platz. " abgestimmt.

  • 0% unsere Nutzter haben für " Gute Leistung. " abgestimmt.

  • 0% unsere Nutzter haben für " Solala. " abgestimmt.

  • 0% unsere Nutzter haben für " Das war gar nichts. " abgestimmt.

zur Startseite