Elf des Spieltags – Kevin Großkreutz

Kevin Großkreutz: Die zweite Saisonüberraschung aus Dortmunder Sicht. Nicht, dass je ein Mensch auf dieser Welt denken könnte, der gebürtige Dortmunder würde einmal nicht alles für seine Borussia geben. Aber angesichts der Zukäufe in der Offensive hatte sich die Frage gestellt, wo denn dieser Kevin Großkreutz spielen könnte. Bekanntlich fand er seinen Platz als Ersatz für Lukasz Piszczek rechts hinten - und macht den verletzten Polen fast vergessen. Großkreutz hat sich defensiv stark verbessert, hat ein perfektes Gefühl für das Kloppsche Gegenpressing und schafft hier Überzahl im Mittelfeld. Auch die Stuttgarter mussten das am Freitag erkennen. Und wenn es nach vorne geht, wird die Liga höchstens einen besseren rechten Verteidiger finden - doch Philipp Lahm wird seiner Position ja bisweilen untreu gerade. Großkreutz ist ein echter Faktor in der bislang sehr starken Saison der Borussia.

(hum)

Bild: dpa 4. November 2013, 09:282013-11-04 09:28:14 © SZ.de/jkn/bavo