Insidertipps für die StädtereiseHippes Hamburg

Wo gibt es die angesagtesten Designerklamotten, wo die besten Häppchen und von wo aus hat man den schönsten Ausblick über die Hafen-Skyline? Einheimische verraten ihre Lieblingsorte in Hamburg.

Wo gibt es seltene Designerklamotten, wo die besten südamerikanischen Häppchen und von wo aus hat man den schönsten Ausblick über die Hafen-Skyline? In dem Blog "Spotted by Locals" schreiben Einheimische in englischer Sprache über ihre Lieblingsplätze in der Stadt. Die immer dienstags erscheinende Städtereise-Serie mit von Süddeutsche.de ins Deutsche übersetzten Tipps dreht sich diesmal um Hamburg.

Kochkontor - Buchladen und Restaurant in einem

"Ich liebe alles, was mit Kochen und Essen zu tun hat (Kochbücher verschlinge ich wie andere Leute Romane) - und das Kochkontor ist eine tolle Mischung aus Buchladen und Restaurant. Hier gibt es Kochbücher jeder Art zu kaufen, aus verschiedenen Ländern, über verschiedene Themen - alles, wonach sich Ihr kulinarisches Herz sehnt.

Mitten im Laden ist eine offene Küche mit einigen Tischen. Jeden Tag suchen sich die Inhaber eines ihrer unzähligen Bücher heraus und kochen daraus ein oder zwei Gerichte zum Mittagessen. Sie sollten früh kommen, es gibt nur wenige Plätze. Wenn Ihnen das Essen geschmeckt hat, können Sie das entsprechende Kochbuch gleich kaufen.

Falls möglich nehmen Sie an einem der Kochkurse teil. Ich muss das auf jeden Fall noch tun - und werde mich höchstwahrscheinlich für "Klassische f ranzösische Küche" entscheiden. Schauen Sie nach Terminen auf der Homepage, denn die Kurse sind weit im Voraus ausgebucht."

Kochkontor, Karolinenstraße 27, Montag bis Freitag 10 bis 19 Uhr, Samstag 11 bis 17 Uhr

Text und Bild: Louise Kunth, Spotted by Locals Hamburg

Bild: Louise Kunth 28. Mai 2013, 07:412013-05-28 07:41:01 © Süddeutsche.de/cag/kaeb/leja