Dragonera vor MallorcaDie Insel der Drachen

Einst lebten Piraten und Schmuggler hier, heute treiben nur noch Drachen ihr Unwesen auf der Baleareninsel an der Südwestspitze Mallorcas.

Auf Sa Dragonera fallen die Drachen recht mickrig aus. Gerade einmal zehn Zentimeter lang werden sie, in puncto Mut aber stehen sie den geflügelten Ungeheuern aus der Fabelwelt in nichts nach. Sie sind flink, listig und beißen den Touristen gerne einmal in die Hand, wenn er nichts zu fressen mitbringt. Auf der Insel gibt es Hunderttausende von ihnen, sie sind einfach überall. Es sind besondere Tierchen, endemische Eidechsen, die nur auf Dragonera leben. Sie haben der Insel an der Südwestspitze Mallorcas ihren Namen gegeben.

Bild: dpa-tmn 10. September 2010, 16:062010-09-10 16:06:11 © dpa, Manuel Meyer/kaeb