US-Wahl Umfragen sehen Clinton als Gewinnerin des TV-Duells

  • Das zweite TV-Duell zwischen Hillary Clinton und Donald Trump in St. Louis war ein heftiger Schlagabtausch.
  • Überschattet wurde die Debatte von dem am Freitag veröffentlichten Video von 2005, in dem sich Trump frauenfeindlich äußert und sexuelle Übergriffe relativiert. Seitdem steht er auch in der eigenen Partei unter Druck.
  • 90 Minuten vor Beginn tritt Trump mit Frauen auf, die Hillary Clintons Mann Bill über die Jahre der sexuellen Übergriffe beschuldigt haben (hier mehr dazu).
  • Trump liegt in Umfragen deutlich hinter Clinton, das TV-Duell ist eine seiner wenigen noch verbliebenen Chancen, Boden gutzumachen.
  • Ob dies gelungen ist, ist noch unklar: Laut Umfragen hat Clinton das Duell zwar für sich entschieden. Trump hat sich den Zuschauern zufolge aber deutlich besser geschlagen als erwartet.
Von Matthias Kolb, St. Louis, Johannes Kuhn, New Orleans, Benedikt Peters und Sebastian Gierke