Sarrazin: Grüne fordern Rücktritt "Der Mann ist untragbar"

Grünen-Chef Cem Özdemir legt Bundesbank-Vorstand Thilo Sarrazin nahe, den Job zu wechseln - sein Parteifreund Nouripour wundert sich, wie milde die SPD mit ihrem umstrittenen Parteimitglied umgeht.

Der Grünen-Vorsitzende Cem Özdemir hat Bundesbank-Vorstand Thilo Sarrazin wegen dessen abwertender Äußerungen über Türken und Araber indirekt den Rücktritt nahegelegt.

"Wenn ich so was in meiner Partei machen würde, auf diese Weise meiner Partei schaden würde, dann wäre klar, was die Konsequenz wäre: Ich könnte den Job nicht mehr machen", sagte Özdemir im Sender N24. Sarrazin habe mit seinen Interview-Äußerungen klar gegen die Unternehmenskultur der Bundesbank verstoßen.

"Das ist ungefähr so, wie wenn Cem Özdemir sagen würde, eigentlich finde ich Atomkraftwerke schön. Ich hätte gerne eines bei mir im Garten. Dann müsste ich mir einen anderen Job suchen." Der Grünen-Chef schlug Sarrazin vor, wenn er Politik machen wolle, solle er Politik machen - aber nicht in der Bundesbank.

Ähnlich äußerte sich der Grünen-Bundestagsabgeordnete Omid Nouripour im Gespräch mit sueddeutsche.de. "Der Mann ist für eine hochangesehene Institution wie die Bundesbank untragbar", sagte Nouripour.

Er wundere sich, wie milde die SPD mit ihrem Mitglied Sarrazin bislang umgehe. Die Partei müsse sich fragen, "ob Entgleisungen eines prominenten Parteimitgliedes ohne Konsequenzen bleiben dürfen".

Der frühere Berliner Finanzsenator hatte in einem Interview von "etwa 20 Prozent der Berliner Bevölkerung" gesprochen, die ökonomisch "nicht gebraucht" würden. "Eine große Zahl an Arabern und Türken in dieser Stadt, deren Anzahl durch falsche Politik zugenommen hat, hat keine produktive Funktion, außer für den Obst- und Gemüsehandel", hatte er erklärt.

Später hatte Sarrazin betont, "dass nicht jede Formulierung in diesem Interview gelungen war". Nach massiver Kritik von Politikern, Migrantenverbänden und der Bundesbank hatte sich Sarrazin für seine Äußerungen entschuldigt.

"Kalt duschen ist viel gesünder"

mehr...