KZ-Überlebende in Israel"Die Natur, sie hat mich befreit"

Freude, Einsamkeit und dunkle Erinnerungen: Ein Bildband dokumentiert, was Holocaust-Überlebende in Israel heute bewegt.

Fotografin Helena Schätzle hat sich für die Hilfsorganisation AMCHA aufgemacht, die Geschichten von Holocaust-Überlebenden in Israel zu dokumentieren. So entstand der Bildband "Leben nach dem Überleben - Devoted to life" (NIMBUS Verlag). Eine Auswahl.

Richard Hirschorn aus Jerusalem. Er konnte als einziger der Familie mit dem Kindertransport gerettet werden.

Bild: Helena Schätzle 27. Januar 2017, 08:172017-01-27 08:17:09 © SZ.de/odg