Zahlreiche Bäume wurden umgeknickt, mehrere Straßen blieben zunächst gesperrt. Am Morgen danach gab es der Polizei zufolge aber kaum Verkehrsprobleme.

Bild: dpa 17. Mai 2018, 09:122018-05-17 09:12:03 © SZ.de/dpa/eca/lot