Royal Baby Schwedisches Königshaus: Stolz wie Oscar

Um den kleinen Prinzen zu feiern, fand mittags eine Danksagung in der Kirche des Königspalastes statt. In der ersten Reihe saßen: (von links) König Carl Gustaf, Königin Silvia, Prinz Daniel, Prinzessin Estelle, Prinz Carl Philip, Prinzessin Sofia, Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill.

(Foto: dpa)

Kronprinzessin Victoria von Schweden hat ihr zweites Kind zur Welt gebracht. Jetzt hat Schwedens König den Namen des Prinzen verraten.

Schwedens Kronprinzessin Victoria hat am Mittwochabend einen Sohn zur Welt gebracht. Am Donnerstagmorgen verließ die 38-Jährige mit Ehemann Daniel, Töchterchen Estelle und dem kleinen Prinzen das Krankenhaus Richtung Schloss Haga. Wenig später verkündete König Carl XVI. Gustaf den Namen des Jungen: Prinz Oscar Carl Olof, Herzog von Schonen.

Prinsessan Estelle har på morgonen besökt Karolinska sjukhuset och träffat sin lillebror. Hela familjen har nu lämnat sjukhuset och är hemma på Haga slott. Alla mår bra och är mycket glada.

Posted by Kungahuset on Donnerstag, 3. März 2016

Dem Baby und der Mutter gehe es "sehr gut", heißt es in einer offiziellen Mitteilung des Königshauses. Auf Facebook veröffentlichte der Hof das erste offizielle Familienfoto zu viert. Vom neuen Prinzen ist aber nur eine weiße Decke und eine hellblaue Mütze zu sehen. Dafür strahlen die Eltern in die Kamera.

"Man ist wirklich beeindruckt, ihr Frauen habt eine Urkraft"

52 Zentimeter groß war der kleine Prinz bei seiner Geburt am Mittwochabend um 20:28 Uhr, er wog 3655 Gramm. Bis zur Geburt hätten er und seine Frau selbst nicht gewusst, dass es ein Junge werden würde, sagte Daniel während einer Pressekonferenz am Mittwochabend. Ohne Schlips und mit Tränen in den Augen war der 42-Jährige in der Nacht zum Donnerstag im Krankenhaus in Stockholm vor die Journalisten getreten, um ihnen von der Geburt seines ersten Sohnes zu berichten. "Ihr wisst ja, wie das mit meinen Gefühlen manchmal ist", sagt er. Schon bei Estelles Geburt vor vier Jahren hatte der Prinz die Öffentlichkeit mit seinem Gefühlsausbruch für sich eingenommen. Damals hatte er gesagt, seine Gefühle seien "all over the place". Prinz Daniel assistierte bei der Geburt und schnitt selbst die Nabelschnur durch. Wie auch bei Estelles Geburt sei er zu Tränen gerührt gewesen, sagte Daniel. Auf seine Frau sei er sehr stolz, sagte der Prinz: "Man ist wirklich beeindruckt, ihr Frauen habt eine Urkraft."

Prinzessin Madeleine ärgert Paparazzi mit Urlaubsfotos

Die Schwedin urlaubt gerade mit ihrer Familie auf den Malediven - und greift zu einer ungewöhnlichen Maßnahme. mehr ...

Nach der vierjährigen Prinzessin Estelle ist der Junge das zweite Kind des Paares. Seine Schwester schlief allerdings tief und fest, als er zur Welt kam. Während ihrer Schwangerschaft hatte Victoria noch gescherzt, noch lieber als ein Geschwisterchen hätte Estelle einen Hamster.

In der Thronfolge ist der Junge jetzt auf Platz drei

Seinen Onkel Carl Philip (36) und seine Tante Madeleine (33) hat der Junge auf die Plätze vier und fünf in der Thronfolge verwiesen. Die frischgebackene Tante gratuliert am Donnerstag auf Facebook: "Glückwünsche an meine Schwester Victoria und Daniel zur Geburt ihres Sohnes!" In der schwedischen Thronfolge tritt der kleine Prinz nach seiner 38-jährigen Mutter und seiner Schwester nun an die dritte Stelle.

Das schwedische Volk soll am Donnerstagnachmittag im Stockholmer Königspalast die Gelegenheit erhalten, schriftliche Glückwünsche für das Kronprinzenpaar zu hinterlassen.

Für das schwedische Königspaar Carl XVI. Gustaf und Silvia ist es schon das vierte Enkelkind. Victorias Schwester Madeleine hat ebenfalls zwei Kinder. Und auch Prinzessin Sofia, die Frau von Victorias Bruder Carl Philip, ist hochschwanger.

Prinzessin Sofia von Schweden ist schwanger

Die Gerüchte sind bestätigt: Prinzessin Sofia von Schweden und Prinz Carl Philip erwarten ihr erstes Kind. mehr...