Neuhausen Kinderhilfe stellt sich vor

Die von ihm 1998 gegründete "Kinderhilfe Afghanistan" stellt Reinhard Erös am Montag, 26. Juni, im Haus des Stiftens, Landshuter Allee 11, vor. Ausschließlich mit privaten Spenden hat der ehemalige Oberstabsarzt der Bundeswehr in den vergangenen Jahren im Osten des Landes am Hindukusch sowie in Pakistan mehrere Dutzend Schulen, Waisenhäuser, Berufsschulen, eine Universität und Krankenstationen bauen und ausstatten lassen. Für seine Arbeit wurde Erös mit zahlreichen Auszeichnungen, unter anderem dem Bundesverdienstkreuz, bedacht. Der Vortrag in der Reihe "Flüchtlinge, Helfer & Fluchtgründe - Innenansichten" beginnt um 19.30 Uhr.