Neuhausen Franz Josef Strauß und Israel

"Franz Josef Strauß und sein Jude" lautet der Titel des Buches von Godel Rosenberg, dem früheren Pressesprecher der CSU. Zehn Jahre verbrachte Rosenberg an der Seite des damaligen bayrischen Ministerpräsidenten Strauß. Diese Zeit sei ein "Glücksfall" gewesen, sagt er. Schwerpunkt des Buches sind die deutsch-israelischen Beziehungen, die Strauß im Nachkriegsdeutschland mit prägte. Am Mittwoch, 1. Juli, um 18 Uhr stellt Rosenberg das Buch im Konferenzzentrum der Hans-Seidel-Stiftung an der Lazarettstraße 33 vor. Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion mit dem CSU-Bundestagsabgeordneten Peter Gauweiler statt.