Ludwigsvorstadt Ein Streik für den Frieden

Vor 100 Jahren, am 29. Januar 1918, streikten in München tausende Arbeiter für Frieden und eine Volksherrschaft. Um die Vorgeschichte des Umsturzes in München im Jahre 1918 geht es im Buch "Der kurze Traum vom Frieden", das der Autor Günther Gerstenberg am Montag, 29. Januar, 19 Uhr, im DGB-Haus, Schwanthalerstraße 64, vorstellt. Darin enthalten ist auch ein Exkurs über die Gießener Jahre von Sarah Sonja Rabinowitz. Der Eintritt zur Buchpräsentation ist frei.