Lehel Gehen hilft Heilen

"Gehen", so sagte auch schon Hippokrates, "ist des Menschens beste Medizin." Den Schmerz des Seele "ablaufen" und dadurch mildern, durch das Gehen einen Rhythmus finden, der auch im Alltag gelten kann - das sind die Ziele der "Wege für die Seele". Diese begleiteten Spaziergänge für Trauernde bietet das evangelische Bildungswerk an. Am Dienstag, 26. September, treffen sich Trauernde beim Milchhäusl an der Veterinärstraße 16 und gehen zusammen ein paar Schritte. Dieses Angebot gab es schon mal unter dem Titel "Gehen für die Seele", das Neue ist nun, dass es drei Treffen gibt: Auf den 26. September folgen Treffen am Dienstag, 17. Oktober, und am Dienstag, 14. November. Die Spaziergänge dauern jeweils von 15 bis 17 Uhr. Die Kosten belaufen sich auf 20 Euro für alle drei Termine. Eine Anmeldung ist unter der Telefonnummer 5 52 58 00 oder im Internet unter der E-Mail-Adresse service@ebw-muenchen.de möglich.