Klassik am Odeonsplatz Die Feldherrnhalle als Bühne

(Foto: Marcus Schlaf)

Klassik am Odeonsplatz steht für Musik auf höchstem Niveau in einzigartiger Atmosphäre. An einem Wochenende im Juli treten auf einem der prachtvollsten Plätze Europas zwei Top-Orchester Münchens und weltberühmte Klassikstars auf. Veranstalter sind der Bayerische Rundfunk und die Landeshauptstadt München. Zur Eröffnung am Freitag, 13. Juli, gehört die Feldherrnhalle als Bühne dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Cristian Măcelaru. Auf dem Programm stehen Leonard Bernsteins Ouvertüre zu "Candide", die "Méditation" aus Jules Massenets Oper "Thaïs" und die Gymnopedies Nr. 1&3 für Orchester von Erik Satie/Claude Debussy. Im zweiten Teil erklingt Antonín Dvořáks Symphonie Nr. 9 e-Moll op. 95 "Aus der neuen Welt". Diana Damrau gibt ihren Einstand mit ausgewählten Sopran-Arien aus "Manon" von Jules Massenet und "Faust" von Charles Gounod. Am Samstag, 14. Juli, spielen die Münchner Philharmoniker mit Valery Gergiev und Tenor Juan Diego Florez. Das Konzert ist bereits ausverkauft. Wer jeweils zwei Karten für das Konzert am Freitag, 13. Juli, gewinnen möchte, sollte am Mittwoch, 13. Juni, in der Zeit von 10.45 bis 11.05 Uhr unter Telefon 089/32 49 16-666 anrufen und folgende Frage richtig beantworten: Wie heißt die Sopranistin des Abends? Unter allen Anrufern mit der richtigen Antwort werden die Preise ausgelost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Informationen gibt es unter www.klassik-am-odeonsplatz.de.