ImpressionenRobbenbaby Ronny stellt sich im Tierpark vor

Der Bulle ist knapp zwei Monate alt und übt nun das Schwimmen im großen Becken. Impressionen aus München und Umgebung.

28. September, Tierpark Hellabrunn

Mähnenrobben können ihre Gliedmaßen nach vorne richten und sich so an Land laufend fortbewegen. Diese Gelenkigkeit stellt auf dem Bild der junge Mähnenrobben-Bulle Ronny unter Beweis. Schon Ende Juli kam er zur Welt, aber erst jetzt kann er das Schwimmen im großen Becken in der neuen Polarwelt in Hellabrunn üben. Ganz putzig sieht das noch aus, in ein paar Jahren könnte Ronny aber zweieinhalb Meter groß sein und 350 Kilo wiegen.

Bild: Tierpark Hellabrunn 28. September 2017, 16:142017-09-28 16:14:34 © SZ.de/bhi