Bundesliga Heimpleite für SVS-Ringer

Teil eins der Doppelschicht innerhalb von vier Tagen haben die Bundesliga-Ringer des SV Siegfried Hallbergmoos nicht ganz überraschend verloren. Zu Hause unterlag der SVS dem TSV Westendorf am Samstag mit 13:17. Damit wird es immer schwieriger, die Playoff-Runde am Ende zu erreichen. Diesmal gaben vor allem die leichten Gewichtsklassen hohe Wertungen ab: René Winter und Manuel Striedl wurden vorzeitig besiegt, Neuzugang Justus Petravicius verlor 0:3 gegen Christopher Kraemer und auch Tho-mas Kopp gab einen "Dreier" ab. Die klaren Siege von Ahmet Bilici, Alex Kessidis und Ergün Aydin sowie ein "Zweier" von Andi Walter reichten nicht, denn Schwergewichtler Vilius Laurinaitis verlor knapp und auch Michael Prill unterlag im Schlusskampf 0:2. Am Dienstag um 15 Uhr tritt der SVS bei der WKG Pausa/Plauen an.