Sophie Scholl

Noch vor ihrem Abitur, das Sophie Scholl 1940 ablegt, rückt sie vom NS-Regime ab. Immer mehr beschäftigt sie sich mit Fragen der Religion, Philosophie und Malerei - ein Versuch der Abgrenzung.

Nach dem Abitur arbeitet sie zunächst als Kindergärtnerin und absolviert den Kriegsdienst, bevor sie im Mai 1942 zu ihrem Bruder Hans nach München ziehen kann. An der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität studiert sie Biologie und Philosophie. Privat führt ihr Bruder Hans sie in seinen regimekritischen Freundeskreis ein.

Bild: Sueddeutsche Zeitung Photo

18. Februar 2013, 10:45 2013-02-18 10:45:46

zur Startseite