Dschungelcamp-Kandidaten 2013Die Verzweifelten

Der schönste Mann der Welt, ein Ex-Krimineller und ein paar vergessene Sternchen: An diesem Freitag ziehen wieder einmal mehr oder eher weniger bekannte Promis in den australischen Dschungel. RTL hofft, mit ihrem unsinnigen Verhalten Quote zu machen. Wer sind diese Menschen? Die Kandidaten.

Dschungelcamp-Kandidaten 2013 – Olivia Jones

An diesem Freitag ziehen wieder einmal mehr oder eher weniger bekannte Promis in den australischen Dschungel. RTL hofft, mit ihrem unsinnigen Verhalten Quote zu machen. Aber wer sind diese Menschen? Die Kandidaten.

Wer ist das?

Mit Olivia Jones dürfte es exotisch werden im australischen Busch. Dabei ist die Drag Queen aus Hamburg unter den elf Kandidaten noch eine der bekannteren. Geboren wurde sie 1969 unter dem Namen Oliver Knöbel in Springe (Niedersachsen) und kleidete sich bereits zu Schulzeiten in ausgefallenen Frauenkleidern, wie sie auf ihrem Blog bekennt.

Verzweifelt gesucht:

Spaß! Ihre Hamburger Clubs laufen so gut, dass sie es sich leisten konnte, seit 2008 alle zwei Jahre einen weiteren zu eröffnen. Am Geld kann es ihr demzufolge nicht mangeln. Bunte Magazine und schräge Figuren waren aber schon immer ihr Ding. Kann es sein, dass Olivia Jones tatsächlich nur aus Spaß an der Freude ins Camp einzieht?

Bild: Getty Images 11. Januar 2013, 11:262013-01-11 11:26:54 © Süddeutsche.de/jufw/cag/rus