X

Anzeige

Schnee von gestern

Nach einem verpassten Treffen nach dem Krieg sehen sich Bruder und Schwester, beides jüdische KZ-Überlebende, nie wieder. Zwischen Deutschland und Israel untersucht Yael Reuveny diese geheimnisvolle Urszene ihrer Familie, ihren Effekt auf die folgenden Generationen, die Möglichkeit und Unmöglichkeit anderer Geschichten - fragend, skeptisch, offen für Entdeckungen. Der Film ist selbst eine.

Philipp Stadelmaier

Bild: Film Kino Text 10. April 2014, 08:212014-04-10 08:21:23 © SZ.de/pfn