US-Amerikaner, Brasilianer und Polen glauben verschiedenen Erhebungen zufolge außerdem besonders häufig, dass die Tätowierung sie sexuell anziehender macht. Jeder dritte Amerikaner mit Tattoo hegt diese Erwartung.

Bild: dpa 18. März 2012, 17:302012-03-18 17:30:31 © Süddeutsche.de/beu/dd