"All you can eat"-Buffets Die Reue nach der Völlerei

Erst das Fressen, dann die Moral: Nach "All you can eat"-Buffets haben viele Schuldgefühle.

(Foto: )

Zu viel Essen fördert Schuldgefühle. Psychologen haben in einem "All you can eat"-Restaurant ermittelt, dass ein Faktor dabei eine besondere Rolle spielt.

Von Sebastian Herrmann

Zu einem reichhaltigen Mahl serviert die Psyche als Dessert gerne eine Essenz von Reue und Scham. Wieder zu viel gegessen, wieder gegen die vielen Regeln zu vermeintlich gesunder Ernährung verstoßen. Özge Siğirci von der Marmara-Universität Istanbul und Brian Wansink von der Cornell University haben nun einen Faktor identifiziert, der Reuegefühle nach einer Völlerei sogar noch steigert: der Preis.

Je weniger die Gäste in einem All-you-can-eat-Restaurant bezahlen mussten, desto stärker bedauerten sie anschließend ihr Verhalten. Zudem fühlten sie sich auch eher unangenehm voll, wenn das Restaurant billig war - selbst bei gleicher Verzehrmenge, wie die Forscher im Fachmagazin BMC Nutrition (online) berichten.

Reue über billiges Essen?

Die Studie fand unter lebensechten Bedingungen statt: Versuchsteilnehmer waren Gäste eines Restaurants in den USA, das ein Pizza-Buffet anbietet. Die eine Hälfte der Speisenden zahlte acht US-Dollar dafür, dass sie so viel Pizza essen durfte, wie sie nur wollte. Die andere Hälfte musste lediglich vier Dollar dafür ausgeben, um das Buffet nach Lust und Laune zu plündern. Anschließend befragten die Wissenschaftler die Restaurantgäste. In der Vier-Dollar-Gruppe empfanden die Gäste mehr Reue und fühlten sich auch voller, obwohl sie nicht mehr gegessen hatten.

Siğirci und Wansink spekulieren über einen möglichen Mechanismus, der etwas um die Ecke gedacht ist. Wer viel Geld ausgibt, um an einem All-you-can-eat-Buffet zu essen, so die Überlegung, versuche auch, so viel wie möglich zu essen, damit es sich lohnt und der Preis irgendwie abgegolten ist. An einem besonders billigen Buffet peilen die Gäste hingegen eine geringere Menge an, um ihr Geld wieder - im übertragenen Sinne - reinzubekommen. Und so steige die Wahrscheinlichkeit, mehr als geplant zu essen, wenn das Essen günstig war. Und daraus speise sich die Reue. Möglich ist jedoch auch, dass der Preis als Hinweis auf die Essensqualität gewertet wird: Nach billiger Pizza fühlt man sich dadurch vielleicht eher mies.