Archäologie Bayerns älteste Blockhauswand

Thomas Aumüller vom Landesamt für Denkmalpflege nimmt eine Holzprobe. Anhand der Jahresringe lässt sich ablesen, wie alt die Balken sind.

(Foto: Magdalena Hechtel)

Einige Balken des Schredlhauses in Schliersee stammen aus dem Jahr 1406

Von Magdalena Hechtel, Schliersee

Im Jahr 1406 herrschte tiefstes Mittelalter. Albrecht Dürer, Leonardo da Vinci und Michelangelo waren noch nicht geboren, Konstantinopel war noch die Hauptstadt des Oströmischen Reiches und die Europäer hatten keine Ahnung von der Existenz des amerikanischen Kontinentes. Am Schliersee wurde zu dieser Zeit ein kleines Blockhaus gebaut. Eine Wand davon steht bis heute.

Dass das Schredlhaus, das mittlerweile das Heimatmuseum beherbergt, alt sein muss, war schon länger bekannt. Doch erst Untersuchungen im Zuge eines geplanten Anbaus brachten das tatsächliche Alter ...