Mitsubishi Outlander 2012Nächster Versuch

Hoffnungsträger: Mitsubishi zeigt auf dem Genfer Automobilsalon erstmals seinen neuen Outlander.

Mitsubishi zeigt auf dem Genfer Automobilsalon erstmals seinen neuen Outlander.

Kaum ein Hersteller hatte im Allrad- und Geländewagensegment in den 80er und Anfang der 90er Jahre einen ähnlich prägnanten Namen wie Mitsubishi. Doch die Konkurrenz hat den Japanern in den letzten Jahren mächtig das Wasser abgegraben. Der einstige Platzhirsch Mitsubishi Pajero ist im 4x4-Niemandsland verschwunden und allein der kleine Crossover namens ASX macht in Europa noch nennenswert von sich reden.

Groß sind also die Hoffnungen in den neuen Outlander, der seine Weltpremiere auf dem Genfer Automobilsalon Anfang März feiert. Optisch präsentiert sich der Mitsubishi Outlander - abgesehen von einer Charakterlinie oberhalb der Türgriffe - nicht so drahtig und gelungen wie der kleine ASX. Vor allem die neue Front wirkt mit dem kleinen Kühlergrill, dem großen Lufteinlass in der Schürze und den verschiedenen Linien etwas zu sehr zerklüftet.

Bild: Mitsubishi 14. Februar 2012, 20:082012-02-14 20:08:21 © sueddeutsche.de/Pressinform/gf