Fahrbericht Mercedes CLANur ein bisschen unvernünftig

Seine Optik ist modern und elegant, seine Fahreigenschaften dynamisch und sportlich: Der Mercedes CLA bricht auf den ersten Blick mit dem seriösen Markenimage. Doch trotz aller modernen Elemente kann das viertürige Coupé seine Herkunft nicht verleugnen. Eine Ausfahrt.

Von Sascha Gorhau, Marseille

Seine Optik ist modern und elegant, seine Fahreigenschaften dynamisch und sportlich: Der Mercedes CLA bricht auf den ersten Blick mit dem seriösen Markenimage. Doch trotz aller moderner Elemente kann das viertürige Coupé seine Herkunft nicht verleugnen. Eine Ausfahrt.

Man könnte sagen, der CLA ist die erste Limousine von Mercedes mit Frontantrieb. Ist er aber nicht. Der CLA ist ein Coupé mit vier Türen, der kleine Bruder des CLS. Von ihm hat er die gelungene Optik geerbt: flache Silhouette, rahmenlose Türen, kräftige Linienführung. Allerdings baut der CLA auf der Plattform der kompakten A-Klasse auf. Daher rührt auch ihr Frontantrieb.

Bild: STG 19. März 2013, 10:312013-03-19 10:31:20 © süddeutsche.de/Imago/Mercedes-Benz/pauk/rus