BiologieTiere mit Selbstheilungskräften

Einige Arten verfügen über erstaunliche Regenerationsfähigkeiten. Ein Überblick.

Plattwurm

Sollte der Plattwurm kopflos werden, wächst ihm innerhalb von zwei Wochen ein völlig neues Gehirn nach. Auch bei Amputation anderer Körperteile wachsen diese einfach nach. Bei schwereren Wunden startet das Tier ein umfangreiches Regenerationsprogramm. Wenn man einen Wurm in zwölf Teile schneidet, wird aus jedem wieder ein ganzer Wurm.

Bild: dpa/imago 1. Februar 2019, 14:222019-02-01 14:22:37 © SZ.de