Leserdiskussion Muss der Wissenschaftsbetrieb reformiert werden?

Sind im modernen Forschungsbetrieb sensationelle Meldungen wichtiger als wissenschaftliche Erkenntnis?

(Foto: dpa)

Die harten Währungen im modernen Forschungsbetrieb sind möglichst aufsehenerregende Publikationen und Fördermittel. In diesem Milieu würden Kritik und Zweifel auf erschreckende Weise unterdrückt, kommentiert unser Autor.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

comments powered by Disqus

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.