bedeckt München 19°
vgwortpixel

Leserdiskussion:Klimakrise: Wie muss sich die Nutzung von Landflächen verändern?

Ernte in Niedersachsen

Derzeit stammt rund ein Viertel der menschlichen Treibhausgasemissionen aus der Landnutzung, vor allem aus Waldrodungen und aus der Landwirtschaft.

(Foto: dpa)

Die Erderwärmung in Kombination mit nicht nachhaltiger Landwirtschaft könnte sich massiv auf die Nahrungsproduktion auswirken und zu Versorgungsengpässen führen, zeigt ein Bericht des Weltklimarats IPCC.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.