Krisen-AKW Fukushima-1Rauch über den Reaktoren

Dichte Wolken über dem AKW Fukushima-1: Der Reaktor 4 hat zum zweiten Mal gebrannt. Auch aus Reaktor 3 steigt weißer Rauch auf - die innere Schutzhülle soll beschädigt sein.

Dichte Wolken über dem AKW Fukushima-1: Der Reaktor 4 hat zum zweiten Mal gebrannt. Auch aus Reaktor 3 steigt weißer Rauch auf - die innere Schutzhülle soll beschädigt sein.

Am frühen Mittwochmorgen ist im Block 4 des Atomkraftwerks Fukushima-1 erneut ein Feuer ausgebrochen. Der Reaktor war zum Zeitpunkt des verheerenden Erdbebens am vergangenen Freitag abgeschaltet - allerdings werden dort Brennstäbe in einem Kühlbecken gelagert.

Bild: AFP 16. März 2011, 05:362011-03-16 05:36:43 © sueddeutsche.de/aum/jobr