Verkehr - Rottweil:Auto prallt in Krankenwagen: Fahrer tot, Frauen verletzt

Verkehr - Rottweil: Ein Rettungswagen der Feuerwehr Hannover fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt. Foto: Julian Stratenschulte/dpa
Ein Rettungswagen der Feuerwehr Hannover fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt. Foto: Julian Stratenschulte/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Rottweil (dpa/lsw) - Ein Autofahrer ist am Donnerstag bei einem Unfall auf einer Bundesstraße bei Rottweil gestorben. Seine 74-jährige Beifahrerin und die 19-jährige Fahrerin eines Krankenwagens, mit dem der 85-Jährige zusammengestoßen war, wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der 20-jährige Beifahrer des Krankenwagens wurde leicht verletzt.

Nach ersten Erkenntnissen geriet der 85-Jährige in einer lang gezogenen Rechtskurve mit seinem Auto in den Gegenverkehr und kollidierte mit dem Krankenwagen. Durch den Aufprall knallte das Auto zudem in die rechte Leitplanke, schleuderte über die Straße und kam im linken Straßengraben zum Stehen. Die betroffene Bundesstraße 462 war in beide Richtungen voll gesperrt.

© dpa-infocom, dpa:240222-99-86611/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: