bedeckt München 23°

Verkehr:Autobahn 20 bei Tribsees am Dienstag gesperrt

Tribsees (dpa/mv) - Wegen turnusmäßigen Unterhaltungsarbeiten an der Behelfsbrücke wird die Autobahn 20 bei Tribsees am Dienstag zwischen 8.00 und 16.00 Uhr gesperrt. An den stählernen Brückensegmenten müssten Schrauben nachgezogen werden, zudem würden die Schutzplanken gewartet, teilte das Verkehrsministerium am Montag mit. Umleitungen seien ausgeschildert.

Im Herbst 2017 war die auf Moor gebaute Autobahn spektakulär eingebrochen. Bilder des Autobahnlochs gingen um die Welt. Über die rund 850 Meter lange Behelfsbrücke rollt der Verkehr, bis die Autobahn in diesem Bereich vollständig neu gebaut ist. Nach früheren Angaben der Bundesregierung soll das bis Ende 2023 geschehen sein.

Zur SZ-Startseite