bedeckt München 22°

Unicredit-Chef Jean Pierre Mustier:"Für Versagen darf es keine Belohnung geben"

"Je höher man aufsteigt, desto weniger sagen einem die Mitarbeiter ehrlich die Meinung", sagt Unicredit-Chef Jean Pierre Mustier.

(Foto: Alessandra Schellnegger)

Unicredit-Chef Mustier streicht Tausende Jobs - und sich selbst viel Gehalt. Statt Sponsoring für die Champions League will die Bank nun Gutes tun.

Jean Pierre Mustier will wirklich nichts dem Zufall überlassen beim Umbau von Unicredit, der Konzernmutter der Hypo-Vereinsbank (HVB). Deshalb bringt der Chef von Italiens größtem Bankkonzern zum Gespräch auch Elkette mit, seinen kleinen Kuschel-Elch, der dem gesamten Sanierungsprojekt den Namen gab. Mustier will ihn nicht aus der Hand geben, bevor die 13 Milliarden Euro schwere Kapitalerhöhung abgeschlossen ist.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
SZ-Magazin
Erfüllt vom Nichts
Teaser image
Baufinanzierung
Schuldenrisiko Eigenheim
Teaser image
Umzug ins Grüne
Stadt, Land, Frust
Teaser image
Esther Perel im Interview
"Treue wird heute idealisiert"
Teaser image
Krebsforschung
Vertrauter Feind