Reden wir über Geld:"Immer sauber durchrelativieren"

Lesezeit: 7 min

Rebekka Reinhard

Rebekka Reinhard bei einem Portrait-Shoting in München.

(Foto: imago stock&people)

Die Philosophin Rebekka Reinhard unterrichtet Menschen und Firmen in praktischer Lebenshilfe.

interview Von Malte Conradi und Hannah Wilhelm

Die Wohnung von Rebekka Reinhard, 42, sieht so aus, wie man das von einem Philosophen erwartet: Bücher, überall Bücher, sonst wenig. Reinhard selbst dagegen entspricht den Klischees nicht: keine Brille, zu jung, zu weiblich, stellt sie selbst gleich fest. Sie ist freie Philosophin in München, verdient Geld mit Beratung, mit Büchern wie "Die Sinn-Diät" und Artikeln für die Philosophiezeitschrift Hohe Luft.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Frau
Narzissmus
"Er dressierte mich wie einen Hund"
"Die Ärzte"
"Ach, Randale. Nee, keine Ahnung"
Boy jumping from rock, 03.11.2016, Copyright: xJLPHx, model released, jumping,hobby,low angle view,danger,adventure,chil
Entwicklungspsychologie
"Um Mut zu entwickeln, brauchen Kinder zuallererst ein sicheres Fundament"
Im Asia-Laden endlich das richtige kaufen
Essen und Trinken
Im Asia-Laden endlich das Richtige kaufen
Job-Junkies
Feierabend - was ist das?
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB