Krankenversicherung:Wie man bei der Privaten wechselt

Lesezeit: 3 min

Doctor giving medical advice to patient. Thailand, Chiang Mai PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY CR_SIME191028-226185-01

Ein Wechsel sollte gut durchdacht werden. Vor allem, wenn man für eine kleine Ersparnis auf wichtige medizinische Leistungen verzichten muss.

(Foto: imago images/Cavan Images)

Viele Privatversicherte wollen irgendwann den Tarif ändern. Doch die Anbieter sperren sich oft. Jetzt gibt es kostenlose Abhilfe.

Von Ilse Schlingensiepen

Irgendwann hatte der Steuerberater aus Niedersachsen genug. "Der Beitrag für meine private Krankenversicherung ist von Jahr zu Jahr gestiegen." Im Ruhestand geht das Einkommen deutlich zurück, da wird das zum Problem. Deshalb suchte der 68-Jährige nach Abhilfe.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
"Die vierte Gewalt"
Die möchten reden
Krieg in der Ukraine
"Es gibt null Argumente, warum man der Ukraine keine Waffen liefern sollte"
Liz Truss als Boxkämpferin auf einem Wandgemälde in Belfast
Großbritannien
Wie eine Fünfjährige, die gerade gegen eine Tür gelaufen ist
Atomare Bedrohung
Putins brutalste Waffe
Oktoberfest 2022: Opening Day
Beobachtungen zum Oktoberfest
Die Wiesn ist in diesem Jahr irgendwie anders
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB