bedeckt München
vgwortpixel

Nahaufnahme:Wahlkämpfer

"In der SPD gibt es viele Kräfte, die die Bürgerversicherung in den Mittelpunkt stellen, bei den Grünen und den Linken ebenso." Uwe Laue

(Foto: oh)

Uwe Laue, Cheflobbyist der privaten Krankenversicherer in Deutschland muss seine Branche verteidigen - SPD und Grüne wollen sie nämlich am liebsten abschaffen.

Der Mann passt auf den ersten Blick so gar nicht in die Riege der deutschen Versicherungschefs. Uwe Laue arbeitet seit 43 Jahren bei der Debeka: Von der Lehre 1973 im heimischen Schwaben bis zum Chefposten in Koblenz seit 2002. Studiert hat der 60-Jährige nie, Unternehmensberater war er auch nicht. Dem persönlichen Erfolg und dem des Unternehmens hat das aber keinen Abbruch getan: Die Debeka ist größter privater Krankenversicherer in Deutschland mit 2,3 Millionen Vollversicherten. In der Lebensversicherung ist das Unternehmen die Nummer sechs.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Lebensversicherung
100 000 Euro auf einen Schlag
Teaser image
Familie
"Auch Väter haben Wochenbett-Depressionen"
Teaser image
Andriching
Teresa ist tot
Teaser image
Julian Assange
Die Anhörung
Teaser image
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"
Zur SZ-Startseite