LebensmittelSchummeln auf dem Etikett

Bio-Apfelbrause ohne Apfelsaft, Pesto ohne Pinienkerne und ach so gesunde Kinder-Produkte mit viel Zucker: Die Beschreibung von Lebensmitteln ist oft irreführend. Ein Überblick über dreist formulierte Etiketten in Bildern.

Bio-Apfelbrause ohne Apfelsaft, Pesto ohne Pinienkerne und ach so gesunde Kinder-Produkte mit viel Zucker: Die Beschreibung von Lebensmitteln ist oft irreführend. Ein Überblick über dreist formulierte Etiketten in Bildern.

Mangelnde Phantasie ist der Lebensmittelindustrie nicht vorzuwerfen. Auf den Etiketten ihrer Produkte ist viel von traditionellen Rezepten die Rede, von liebevoller Zubereitung und gesunden Zutaten. Doch im Kleingedruckten steht davon dann oft nicht mehr allzu viel. In seinem Buch Die Essensfälscher prangert Thilo Bode, Gründer der Verbraucherorganisation Foodwatch, die Marketingtricks der Branche an. Etwa bei den Essiggurken der Marke Kühne, verkauft unter dem klangvollen Namen "Schlemmertöpfchen - Feine Gürkchen": Was ist da drin? Gurken, ja, das schon. Aber auch Glukose-Fruktose-Sirup, natürliche Aromen, Farbstoff Riboflavin, ...

Bild: foodwatch 25. Februar 2011, 08:572011-02-25 08:57:59 © sueddeutsche.de