bedeckt München 19°
vgwortpixel

Lapp Kabel:Verbindungsmänner

German Chancellor Merkel and Dutch Prime Minister Rutte examine some power cables at stand of German manufacturer 'Lapp' during during opening tour at 'Hannover Messe' industrial trade fair in Hanover

Qualitätsarbeit: Angela Merkel und der holländische Premier Mark Rutte inspizieren ein Lapp-Kabel auf der Hannover Messe.

(Foto: Morris Mac Matzen/Reuters)

Das Stuttgarter Unternehmen Lapp verkabelt die Welt, auch Schnellzüge in Südkorea - und treibt die Expansion voran. 2017 wurde die Umsatzmilliarde geknackt.

Schnelles und entschlossenes Zupacken, das liegt den Lapps im Blut. Es war anno 1955, als Ursula Ida Lapp eines der immer enger werdenden Schlupflöcher aus der DDR nutzte und über Berlin in den Westen flüchtete. Hochschwanger und mit einem vierjährigen Buben an der Hand. Die Thüringer Familie landete in einem Bauernhaus in Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart. Dort machte sich Ehemann Oskar Lapp daran, seinen Lebenstraum zu verwirklichen: eine eigene Firma.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Corticoid-Behandlungen
Vorsicht vor der Spritze
Teaser image
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"
Teaser image
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"
Teaser image
Baufinanzierung
Schuldenrisiko Eigenheim
Teaser image
Paartherapeut im Interview
"Wenn die Liebe anfängt, wird es langweilig"