Kreis Konstanz:Autos prallen zusammen: Zwei Schwerverletzte

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. (Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild)

Direkt aus dem dpa-Newskanal: Dieser Text wurde automatisch von der Deutschen Presse-Agentur (dpa) übernommen und von der SZ-Redaktion nicht bearbeitet.

Hilzingen (dpa/lsw) - Bei einem Zusammenprall zweier Autos auf der Bundesstraße 314 bei Hilzingen (Kreis Konstanz) sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Ein 58 Jahre alter Autofahrer wollte am Samstagnachmittag von einer Kreisstraße kommend nach links auf die Bundesstraße abbiegen, wie es in einer Mitteilung der Polizei heißt. Dabei habe er nach ersten Erkenntnissen ein herankommendes Auto übersehen und diesem die Vorfahrt genommen. Der 58-Jährige und die 23 Jahre alte Fahrerin des anderen Wagens wurden nach dem Zusammenprall ihrer Wagen mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser geflogen. Ein 23-jähriger Beifahrer erlitt leichte Verletzungen. Die Beamten schätzten den Schaden auf 45.000 Euro.

© dpa-infocom, dpa:240420-99-747709/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: