Emsland:77-Jährige von Auto angefahren: Lebensgefährlich verletzt

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. (Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild)

Direkt aus dem dpa-Newskanal: Dieser Text wurde automatisch von der Deutschen Presse-Agentur (dpa) übernommen und von der SZ-Redaktion nicht bearbeitet.

Werpeloh (dpa/lni) - Eine 77 Jahre alte Pedelec-Fahrerin hat bei einem Unfall im Landkreis Emsland lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Die Frau sei auf dem Radweg in Richtung Werpeloh unterwegs gewesen und habe nach links abbiegen wollen, sagte ein Polizeisprecher am Samstag. Dabei habe eine 59-Jährige sie mit ihrem Wagen angefahren. Die 77-Jährige kam mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus, die Autofahrerin blieb unverletzt. Die Ursache des Unfalls war zunächst unklar, die Unfallaufnahme lief noch. Die Straße wurde gesperrt.

© dpa-infocom, dpa:240224-99-110228/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: