bedeckt München
vgwortpixel

Continental: Zoff um Koerfer:"Die Situation ist völlig verfahren"

War Koerfer schuld? Der Conti-Chefaufseher soll für die chaotische Aufsichtsratssitzung in der vergangenen Woche verantwortlich sein - jetzt wird über seine Ablösung spekuliert.

Im Machtkampf zwischen Schaeffler und Continental droht einem Pressebericht zufolge Conti-Aufsichtsratschef Rolf Koerfer die Ablösung. "Die Situation ist völlig verfahren."

Koerfer, ddp

Conti-Aufsichtsratschef Rolf Koerfer droht die Ablösung

(Foto: Foto: ddp)

Deswegen ist ein Neubeginn auch im Aufsichtsrat von Continental nötig", zitiert die Financial Times Deutschland am Montag Unternehmenskreise.

Integrationsfigur gesucht

Koerfer wird der katastrophale Verlauf der Conti-Aufsichtsratssitzung am vergangenen Donnerstag zur Last gelegt.

Schaeffler wollte Conti-Chef Karl-Thomas Neumann absetzen, was die Arbeitnehmervertreter aber verhinderten.

Koerfer befand sich als Schaeffler-Mann in einem Interessenkonflikt, was auch zur Kritik freier Aktionäre geführt hatte.

Dem Bericht zufolge wird bereits ein neuer Aufsichtsratschef für Conti gesucht. Dieser soll von außen kommen, eine Integrationsfigur und für Conti und seine Arbeitnehmervertreter akzeptabel sein.