bedeckt München 21°

Continental:"Bei uns lernen die Älteren von den Jungen"

Dr Ariane REINHART Mitglied des Vorstands Personal Arbeitsdirektorin Dirk NORDMANN Aufsichtsra

"Wenn wir eine Telefonkonferenz haben, hört man immer irgendwo Babygeschrei", sagt Ariane Reinhart, Personalchefin von Continental.

(Foto: imago/Sven Simon)

Ariane Reinhart, Personalchefin von Continental, spricht über die Schwierigkeiten bei der Integration von Flüchtlingen im Unternehmen - und die Frage, ob sie manchmal Jogginghosen trägt.

Von Angelika Slavik

Ariane Reinhart, 47, serviert Ingwertee und Schokolade in ihrem Büro in Hannover. Menschen sind ihr Spezialgebiet, seit 2014 ist sie im Vorstand von Continental verantwortlich für die mehr als 200 000 Mitarbeiter des Autozulieferers, zuvor hatte sie für VW gearbeitet. Ihr Tag ist straff durchorganisiert - Disziplin sei wichtig, sagt die promovierte Juristin: "Sonst kriegen Sie unmöglich alles unter, was Sie sich vorgenommen haben."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Detlev Buck
SZ-Magazin
»Lachen ist Drama plus Zeit«
Wir 4
Sabbatical
Auf Weltreise mit Kindern
Utøya, Cecilie Herlovsen
Attentat in Norwegen
Wie es den Utøya-Überlebenden heute geht
Niedersachsen
Baby, ich bin gleich bei dir
KOSTENPFLICHTIG: Bitte eines für Print und Digital und Online wählen. !!!!
HOLZ Fedor
Reden wir über Geld
"Mit der ersten Million kam der Druck"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB