bedeckt München 13°

Computer:Schmuckelement mit Word: Verzierter Anfangsbuchstabe

Meerbusch (dpa-infocom) - Microsoft Word bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten für Texte. Wer mag, kann den ersten Buchstaben eines Absatz besonders schmuckvoll vergrößern.

Meerbusch (dpa-infocom) - Microsoft Word bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten für Texte. Wer mag, kann den ersten Buchstaben eines Absatz besonders schmuckvoll vergrößern.

In vielen Büchern erscheint am Anfang jedes Kapitels der erste Buchstabe vergrößert, nicht selten auch verziert. Ein Schmuck-Element, das Fachleute "Initial" nennen. Mit Microsoft Word lässt sich ein solches Initial schnell selbst erstellen.

Um in einem Word-2013-Dokument ein Initial einzufügen, in Microsoft Word das gewünschte Dokument öffnen. Danach den Textcursor vor das erste Zeichen des Absatzes setzen, der das Initial erhalten soll. Nun im Menüband zum Tab "Einfügen" wechseln und nacheinander "Initiale" und "Im Text" auswählen. Sofort wird der erste Buchstabe wie gewünscht vergrößert.

Wichtig: Schriftart, Zeilenhöhe sowie der Abstand zum Text rechts daneben lassen sich über die Initialoptionen steuern, ebenfalls über das Menüband "Einfügen", "Initiale" und "Initialoptionen…" zu erreichen.

Zur SZ-Startseite