bedeckt München 27°

Chemie - Holzminden:Symrise verschiebt Hauptversammlung

Chemie
Verwaltungsgebäude der Symrise AG in Holzminden. Foto: Swen Pförtner/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Holzminden (dpa) - Der Duft- und Aromenspezialist Symrise verschiebt aufgrund der Corona-Pandemie seine Hauptversammlung. Das ursprünglich am 6. Mai geplante Aktionärstreffen werde auf einen späteren Zeitpunkt verlegt, teilte der MDax-Konzern am Donnerstag in Holzminden mit. Wann, stehe noch nicht fest.

Dadurch verzögere sich auch die Dividendenausschüttung. Symrise hatte für 2019 eine Dividende von 95 Cent je Aktie vorgeschlagen.

Mit der Absage reiht sich Symrise in eine Reihe von Unternehmen ein, die ihre Aktionärstreffen wegen der Coronakrise ebenfalls abgesagt haben - darunter etwa die Dax-Konzerne Daimler, Deutsche Telekom, Merck KGaA und Beiersdorf.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite