Geldanlage:Wie Anleger höhere Zinsen kassieren können 

FILE PHOTO: A man walks in front the Central bank headquarters building in Brasilia

Ein Mann vor der Zentralbank in Brasilia. Staaten wie Brasilien gehören zu den riskanteren Anleihen.

(Foto: Adriano Machado/Reuters)

Anleihen von Unternehmen und Schwellenländern locken mit teils hohen Zinsen. Doch das Renditeplus gibt es nicht ohne Risiko. Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Von Jochen Hägele

In unsicheren Zeiten wie diesen ist es manchmal gut, einen Stabilitätsanker zu haben. Vor allem, wenn es um die eigenen Finanzen geht: Niedrige Zinsen, hohe Aktienkurse, steigende Inflation - viele Menschen machen sich gerade Sorgen um ihr Erspartes. Als klassischer Stabilitätsanker galten an der Börse stets Zinsanlagen. Doch nicht genug damit, dass die Renditen der meisten Bundesanleihen schon vor Jahren ins Minus gerutscht sind. Traditionelle Zinsanlagen werden auch noch immer unbeliebter. Besonders, seit immer mehr Banken ihren Kunden Strafzinsen in Rechnung stellen und obendrein die steigende Inflation an der Kaufkraft nagt. Was da höhere Zinsen verspricht, sind Anleihen von Firmen und Schwellenländern. Fonds mit Schwerpunkt auf Unternehmensanleihen haben im ersten Halbjahr unter allen Rentenfonds sogar die mit Abstand höchsten Zuflüsse erzielt, berichtet der deutsche Fondsverbands BVI. Die wichtigsten Fragen und Antworten.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Relaxing moments in a hammock; epression
SZ-Magazin
»Der nichtdepressive Partner zerbricht leicht an der Belastung«
Corona
"Wir ermöglichen dann ein letztes Videotelefonat"
Volkswagen T6.1 California
VW California
Tiny House auf vier Rädern
Alpen: Fernblick über das Balderschwanger Tal
Corona-Pandemie
Warum der Alpenraum ein Impfproblem hat
LMU Klinikum Großhadern, 2021
Auf der Intensivstation in München
"Ich dachte wirklich, ich ersticke"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB